Gebissrenovation für die EHC Basel Sharks

Das Gebiss der EHC Basel Sharks wird nach dem heutigen Ausscheiden in den Playoff-Viertelfinals ins Dentallabor geschickt. In den kommenden sieben Monaten sollen alle ausgebissenen Zähne ersetzt und die paar wenigen übriggebliebenen geschliffen werden.

So soll sichergestellt werden, dass der Biss der Mannschaft diesmal rechtzeitig zum nächsten Saisonbeginn hin stimmt.

Aus Kostengründen hat die Vereinsleitung den Auftrag an ein Labor in Ungarn vergeben.