7. Anhang

I. Sequenzprotokolle

Ia. Anmerkungen zu den Sequenzprotokollen

Die Sequenzprotokolle sollen in erster Linie einer inhaltlichen Orientierung dienen und Aufschluss geben über den Handlungsablauf. Als Sequenz wird allgemein angesehen: eine

Aneinanderreihung bzw. Aufeinanderfolge von Einstellungen (bzw. von kleineren Handlungseinheiten), die inhaltlich eng verbunden sind und innerhalb des Films eine relativ geschlossene Einheit bilden, wobei mitunter die Bezeichnung Sequenz synonym zu Szene gebraucht wird.(1)

In der Praxis erweist sich meistens der Ortswechsel als geeigneter Anhaltspunkt, um das Ende bzw. den Beginn einer Sequenz zu bestimmen. An dieser Regelung orientierte sich die Erstellung der Sequenzpläne.

Erläuterung der Parameter

Nr.: Gibt die Nummer der jeweiligen Sequenz an. Sequenzen wurden teilweise weiter unterteilt, wenn dies vernünftig schien (bspw. wenn sich an einem Ort mehrere, deutlich unterscheidbare Handlungen abspielten).
Dauer: Gibt die Länge der Sequenz in Minuten und Sekunden an.
Einst.: Gibt die Zahl der Einstellungen für die Sequenz an.
Handlung: Beschreibt kurz die Handlung der Sequenz.
Ort: Gibt den Ort an, an dem die Sequenz spielt.
Zeitsprung/Dauer: Gibt den Zeitsprung zur vorhergehenden Sequenz an. Angaben wie „nach Minuten“ etc. wurden auf Grund des logischen Handlungsablaufes rekonstruiert, da Zeitsprünge nur selten exakt feststellbar sind.

Die Dauer nennt die ungefähre, diegetische Dauer der Sequenz. Festgehalten wurde zudem, ob die diegetische Zeit verkürzt oder verlängert wurde. Eine „normale“ Dauer meint, dass die Erzählzeit in etwa mit der erzählten Zeit übereinstimmt. Ebenfalls erwähnt wird, wenn Zeitsprünge innerhalb der Sequenz vorkamen.

Personen: Listet die in der Sequenz vorkommenden Personen auf. Dabei werden nur Figuren mit Sprechrollen oder mit Bedeutung für die Handlung erwähnt.
Ton/Musik: Gibt Besonderheiten des akustischen Kanals an. Nicht erwähnt werden diegetische Geräusche oder nondiegetische Musik, wenn ihnen keine besondere Bedeutung beizumessen ist.
Anschluss: Beschreibt die Art des Überganges zur nächsten Sequenz.

Abkürzungsverzeichnis

Folgende Abkürzungen wurden in der Spalte „Personen“ verwendet:

Raiders of the Lost Ark

IJ Indiana Jones MB Marcus Brody
MR Marianne Ravenwood DI Dietrich
BE Emile Belloq KA Katanga (Schiffskapitän)
TO Toht ÄffBe Besitzer des Äffchens
SA Sallah

Indiana Jones and the Temple of Doom

IJ Indiana Jones LC Lao Che
WS Willie Scott SCH Schamane
SR Short Round HÄU Häuptling
MR Mola Ram MA Maharadscha
LA Chattar Lal BL Captain Blumburtt

Indiana Jones and the Last Crusade

IJ Indiana Jones MB Marcus Brody
IJJ Indiana Jones als Junge SA Sallah
HJ Henry Jones VO Vogel
ES Elsa Schneider KA Kazam
DO Donovan PA Mann mit Panamahut

1) Helmut Kreuzer (Hrsg.): Sachwörterbuch des Fernsehens. Göttingen 1982. Zit. nach Opl, S. 173f.

II. Sequenzprotokoll Raiders of the Lost Ark

Nr. Dauer Einst. Handlung Ort Zeitsprung / Dauer Personen Ton/Musik Anschluss
1 3″58 41 IJ ist mit Begleitern auf dem Weg zu einer Höhle (darüber Vorspann). Jemand scheint sie zu verfolgen. Ein Begleiter will IJ hinterrücks erschiessen. IJ entwaffnet ihn mit seiner Peitsche. Süd-amerikanischer
Urwald, 1936
(Schriftinsert)
Stunden, gerafft IJ, Begleiter Schnitt
2 6″24 114 IJ erreicht Höhle. Zusammen mit einem Begleiter überwindet er verschiedene Fallen. IJ raubt eine goldene Statue. Die Höhle stürzt zusammen. IJ flüchtet aus der Höhle, sein Begleiter kommt um. In der Höhle anschl. an 1
Minuten, normal
IJ, ein Begleiter Schnitt
3 2″57 57 Am Höhleneingang wartet BE und ein Indianerstamm. BE nimmt IJ die Statue ab. IJ flieht zum Fluss, wo ein Wasserflugzeug auf ihn wartet. Er entkommt den Verfolgern. Am Höhleneingang

 

Am Fluss

Im Flugzeug

anschl. an 2
Minuten, normal
IJ, BE, Pilot IJ-Thema Schnitt
4a 2″28 14 IJ hält eine Vorlesung. MB kommt und teilt IJ mit, dass Regierungsagenten ihn sprechen wollen. Universität (Hörsaal) unbest. Zeitsprung (Tage)
Minuten, normal
IJ, MB Schnitt
4b 4″51 40 Diese erzählen, dass die Nazis in Ägypten Ausgrabungen durchführen. IJ schliesst aus den Informationen, dass sie nach der verlorenen Bundeslade suchen. Es fehlt ihnen aber noch das Kopfstück des Stabes des Ra, ein Medaillon, mit dem der genaue Ort bestimmt werden kann, an dem sich die Bundeslade befindet. Universität (Aula) nach Minuten
Minuten, normal
IJ, MB, Regierungs-agenten Bundeslade-Thema geht über in IJ-Thema Übb.
5 1″46 4 MB besucht IJ um ihm mitzuteilen, dass er von der Regierung mit der Suche nach der Bundeslade beauftragt worden ist. IJ packt seinen Koffer. IJs Haus am selben Tag, abends
Minuten, normal
IJ, MB MR-Thema,  geht über in Bundeslade-Thema Schnitt
6a 0″44 6 IJ besteigt ein Flugzeug. Er wird beschattet. Flugzeug unbest. Zeitsprung
(am nächsten Tag)
Minuten, normal
IJ, MB IJ-Thema Übb.
6b 0″26 2(1) Flug nach Nepal anschl. an 6a
Stunden, stark gerafft
Übb.
7a 5″08 35 MR gewinnt einen Wetttrinkenin ihrer Kneipe. Die Gäste gehen, IJ kommt. Er will das Medaillon, das sich im Besitz von MRs Vater befand. MR will es ihm (noch) nicht geben. IJ geht. Kneipe in Nepal unbest. Zeitsprung, (Tage) abends,
Minuten, normal
IJ, MR Schnitt
7b 4″38 114 DI, der Beschatter aus dem Flugzeug, kommt. Auch er will das Medaillon. MR gibt es ihm nicht. DI will MR mit einer glühenden Zange zum Reden bringen.
IJ kommt zurück. Ein Kampf beginnt, in der Kneipe bricht Feuer aus. DI findet das glühend heisse Medaillon und verbrennt sich daran. DI entkommt ohne das Medaillon, seine Helfer kommen um. MR will IJ nach Ägypten begleiten.
Kneipe in Nepal anschl. an 7a
Minuten, normal
IJ, MR, DI, Begleiter Nazi-Thema Übb.
8 0″20 5(2) Flug nach Kairo unbest. Zeitsprung
Stunden, stark gerafft
IJ-Thema

 

MR-Thema

Übb.
9 2″15 25 Begrüssung durch SA und seine Familie. Ein Äffchen ist zugelaufen. IJ und SA besprechen den Fortgang der deutschen Ausgrabungen. IJ braucht jemanden, der ihm die Inschrift auf dem Medaillon übersetzt. SAs Haus unbest. Zeitsprung (am nächsten Tag)
Minuten, normal
IJ, MR, SA und Familie MR-Thema Schnitt
10 5″38 103 IJ und MR besuchen den Bazar. Das Äffchen läuft zu seinem Besitzer zurück, der mit den Nazis zusammenarbeitet. Die Nazis schicken ihre Schergen los. IJ und MR werden angegriffen und getrennt. MR wird entführt und auf einen LKW gebracht. Der LKW explodiert. Bazar am selben Tag, nach Stunden
Minuten, normal
IJ, MR, Nazis, ÄffBe Nazi-Thema Schnitt
11 4″15 25 IJ sitzt in einer Bar und will sich betrinken. BE, der die deutschen Ausgrabungen leitet, lässt IJ an seinen Tisch holen. Er will IJ als Helfer gewinnen, doch dieser lehnt es ab, für die Nazis zu arbeiten. Bar in Bazar nach Minuten
Minuten, normal
IJ, BE, Nazis, SA MR-Thema Schnitt
12 2″44 19 Der ÄffBe vergiftet eine Schale mit Datteln. SA hat erfahren, dass BE eine Kopie des Medaillons besitzt. Ein alter Mann entziffert die Inschrift auf dem Medaillon, die die Höhe des Stabes angibt. Da BE nur eine Seite des Medaillons kennt, sucht er an der falschen Stelle. SA verhindert, dass IJ eine vergiftete Dattel isst. Im Haus eines alten Mannes am selben Tag, abends
Minuten, normal
IJ, SA, ein alter Mann, ÄffBe Schnitt
13 8″36 69 IJ steigt in den Kartenraum hinunter. Er bestimmt den genauen Ort der Bundeslade. IJ findet MR in BEs Zelt wieder. Er befreit sie aber noch nicht, damit BE keinen Verdacht schöpft. Die Nazis wollen MR foltern. DI taucht wieder auf, auf dessen Hand die Inschrift des Medailllons eingebrannt ist (vgl. Seq. 7b). IJ findet den Eingang zur „Quelle der Seelen“, wo die Bundeslade steht. Ausgrabungs-stätte am nächsten Morgen
Stunden, gerafft
IJ, SA, MR, BE, DI, TO Bundeslade-Thema

 

MR-Thema

Schnitt
14 13″29 151 W und SA seilen sich in die „Quelle der Seelen“ ab. MR versucht, BE unter den Tisch zu trinken und zu fliehen. DI verhindert ihre Flucht. IJ und SA bergen die Bundeslade. BE entdeckt IJ und seine Helfer. Die Bundeslade fällt in seine Hände. IJ und MR werden in der „Quelle der Seelen“ eingeschlossen. Ausgrabungs-stätte am selben Tag, abends
die ganze Nacht
stark gerafft
IJ, SA, MR, BE, DI, TO Bundeslade-Thema Schnitt
15 2″50 59 IJ und MR finden einen Fluchtweg. Ausgrabungs-stätte anschl. an 14
Minuten, normal
IJ, MR IJ-Thema Schnitt
16 5″06 120 IJ zerstört das Flugzeug, mit dem die Bundeslade ausgeflogen werden soll. Ausgrabungs-stätte anschl. an 15
Minuten, normal
IJ, MR, SA, BE Schnitt
17 8″43 227 Die Bundeslade wird auf einen LKW umgeladen. IJ verfolgt den Konvoi und kann den LKW in seine Gewalt bringen. In Kairo versteckt er die Bundeslade vor BE und den Nazis. Ausgrabungs-stätte

 

Strasse nach Kairo

anschl. an 16
Stunden, ein Zeitsprung
IJ, MR, SA, BE,TO IJ-Thema Schnitt
18 1″42 2 Die Bundeslade wird an Bord eines Schiffes gebracht. IR und MR verabschieden sich von SA und gehen an Bord. Hafen abends
Minuten, normal
IJ, MR, SA, KA Schnitt
19 2″40 19 Liebesszene zwischen IJ und MR. Die Bundeslade zerstört das Hakenkreuz auf der Transportkiste. An Bord des Schiffes nach Stunden
Minuten, normal
IJ, MR Die Bundeslade sendet „Morsezeichen“ Schnitt
20 3″20 39 Die Nazis stoppen das Schiff. Sie nehme MR und die Bundeslade an Bord eines U-Bootes. IJ gelangt unentdeckt auf das U-Boot und fährt mit. An Bord des Schiffes am nächsten Morgen
Minuten, normal
IJ, MR, KA, BE, TO IJ-Thema Schnitt
21 0″27 9(3) Fahrt mit dem U-Boot zu einer Insel. U-Boot anschl. an 20
Tage, stark gerafft
U-Boot-besatzung Schnitt
22 2″32 16 IJ verkleidet sich als Soldat. Die Bundeslade wird entladen. U-Boothafen nach Stunden
Minuten, normal
IJ, MR, BE, TO IJ-Thema Schnitt
23 2″53 30 In einer Prozession wird die Bundeslade an den Ort gebracht, wo sie geöffnet werden soll. IJ versucht MR zu befreien, wird dabei aber von den Nazis gefangen genommen. Gebirge auf einer Insel nach Stunden
Minuten, normal
IJ, MR, BE, TO Bundeslade-Thema Übb.
24 4″48 102 BE öffnet die Bundeslade und findet nur Sand darin. IJ und MR beobachten
die Zeremonie gefesselt an einen Pfahl. Plötzlich brechen Lichtstrahlen und geisterhafte Gestalten aus der Bundeslade. IJ warnt MR, sie solle nicht hinsehen. BE und die Nazis kommen durch die übernatürlichen Kräfte um. IJ und MR überleben und sind frei.
auf einer Insel am gleichen Tag, abends
Minuten, normal
IJ, MR, BE, TO, DI Bundeslade-Thema

 

 

MR-Thema

Schnitt
25 2″20 13 Die Regierungsbeamten bedanken sich bei IJ, sagen ihm aber nicht, wo sich die Bundeslade befindet. MR holt IJ ab, sie verlassen das Gebäude. Die Bundeslade wird in eine Kiste verpackt und in einem riesigen Geheimlager verstaut (darüber beginnt der Nachspann). ein Gebäude in
Washington(?)
unbest. Zeitsprung
(Tage, Wochen)
Minuten, ein kurzer Zeitsprung
IJ, MB, MR
Regierungs-beamte
MR-Thema
Bundeslade-Thema
IJ-Thema
Schwarz-blende
3″20 Nachspann

  1. Die ganze Sequenz besteht aus deiner Doppelbelichtung. Hier werden über einer Landkarte Einstellungen des Flugzeugs geschnitten.
  2. Vgl. Fussnote 1.
  3. Vgl. Fussnote 1.

PDF Original-Sequenzprotokoll Raiders of the Lost Ark

III. Sequenzprotokoll Indiana Jones and the Temple of Doom

Nr. Dauer Einst. Handlung Ort Zeitsprung / Dauer Personen Ton / Musik Anschluss
1 2″42 14 Gesangs- und Tanzshow (darüber Vorspann) Club in Shanghai Minuten, normal WS Schnitt
2a 4″56 86 IJ trifft sich mit LC zur Übergabe einer wertvollen Glasfigur. LC versucht ihn mit Waffengewalt zur Herausgabe zu zwingen. IJ bedroht WS, LCs Freundin, und bekommt seinen Preis, einen Diamanten. Er gibt LC die Figur. IJ trinkt einen vergifteten Cocktail. LC verlangt für das Gegengift den Diamanten zurück. IJs Helfer, als Ober verkleidet, zückt seine Pistole, wird aber von LCs Sohn erschossen. Shanghai, 1935
(Schriftinsert)
Im Club
anschl. an 1
Minuten, normal
IJ, WS, LC, LCs Söhne, IJs Helfer Schnitt
2b 3″28 108 IJ tötet einen Sohn LCs. Im Restaurant bricht Panik aus. WS sucht im allgemeinen Durcheinander den Diamanten und findet dabei das Gegengift. IJ packt WS und springt mit ihr durch ein Fenster ins Freie. Im Club anschl. an 2a
Minuten, normal
IJ, WS, LC, LCs
Söhne
Schnitt
3 2″58 66 Baldachine bremsen ihren Fall. Sie landen in einem Auto, das SR steuert. IJ trinkt das Gegengift. Von LC verfolgt rasen sie zum Flughafen und fliehen mit einem Flugzeug, das LC gehört. LC kann IJ nicht mehr am Abflug hindern, er gibt den Piloten ein Zeichen. Das Flugzeug hebt ab. auf der Strasse anschl. an 2b
Minuten, normal
IJ, WS, SR, LC und Begleiter IJ-Thema Schnitt
4a 0″41 1 IJ zieht seine Abenteurerkluft an. Er streitet mit WS, im Flugzeug Nach Minuten
Minuten, normal
IJ, WS, SR IJ-Thema, aus- klingend Übb.
4b 0″26 3 Flugreise anschl. an 4a
Stunden, stark gerafft
Schnitt
4c 3″53 82 Die Piloten leeren die Treibstofftanks und springen mit Fallschirmen ab, während IJ, WS und SR schlafen. WS weckt IJ. Sie können noch rechtzeitig mit einem Gummiboot abspringen, bevor das Flugzeug an einem Berg zerschellt. Der Absprung endet nach einer wilden Fahrt in einem Fluss. Im Flugzeug anschl. an 4b
Minuten, normal
IJ, WS, SR, Piloten Schnitt
5 1″05 5 Am Flussufer steht ein Inder (SCH). Er führt die drei in sein Dorf. Indien, am Fluss nach Minuten
Stunden(?), zwei
Zeitsprünge
IJ, WS, SR, SCH Übb.
6a 1″10 8 Im Dorf werden sie von klagenden Einwohnern empfangen. Im Dorf nach Minuten
Minuten, ein kurzer Zeitsprung
IJ, WS, SR, Dorfbewohner „Trauergesang” der Dorfbewohner Schnitt
6b 3″06 36 Der SCH will, dass IJ nach Pankot geht. Er sagt, dass von dort wieder die böse Macht des „dunklen Lichtes“ ausgehe. Aus dem Dorf sei ein heiliger Stein gestohlen und nach Pankot Palace gebracht worden. Im Haus des HÄU nach Minuten
Minuten, normal
IJ, WS, SR, SCH, HÄU, Dorfbewohner Schnitt
6c 1″38 2 Man zeigt IJ, von wo der heilige Stein gestohlen wurde. Der SCH erzählt, dass Leute vom Pankot Palace auch die Kinder aus dem Dorf entführt hätten. auf dem Dorfplatz nach Minuten
Minuten, normal
IJ, WS, SR, SCH, HÄU, Übb.
7a 0″54 9 Ein Junge schleppt sich mit letzter Kraft ins Dorf. Er gibt IJ einen Fetzen eines alten Manuskripts und bricht zusammen. IJ entziffert die Zeichen und kommt zum Schluss, dass es sich bei dem gestohlenen Stein um einen der verlorenen Sankara-Steine handeln könnte. Im Dorf am gleichen Tag, abends
Minuten, normal
IJ, Junge, Dorfbewohner Schnitt
7b 1″15 4 SR erklärt er, dass Sankara „Glück und Herrlichkeit“ bedeute. Oberhalb des Dorfes nach Stunden
Minuten, normal
IJ, SR Schnitt
8a 2″59 48 IJ, WS und SR machen sich auf den Weg nach Pankot Palace. WS wird von ihrem Elefanten abgeworfen. Im Dorf
Unterwegs
am nächsten Morgen
Stunden, mehrere Zeitsprünge
IJ, WS, SR, Dorfbewohner
8b 3″22 45 Sie kampieren für die Nacht. IJ erklärt WS die Bedeutung des Manuskripts: Der Gott Shiva hat dem Priester Sankara fünf Steine mit magischen Kräften gegeben, um damit das Böse zu bekämpfen. Unterwegs am gleichen Tag, abends
Minuten, normal
IJ, WS, SR Übb.
8c 3″28 30 Sie reisen weiter. Kurz vor dem Ziel entdecken sie eine Steinfigur, an der Blutopfer dargebracht wurden. Die Führer fliehen mit den Elefanten. IJ, MS und SR gehen zu Fuss weiter. In Pankot Palace werden sie Pankot Palace von LA begrüsst. Unterwegs am nächsten Morgen
Stunden, mehrere Zeitsprünge
IJ, WS, SR, Führer, LA Trommeln Übb.
9 7″09 84 Während des Abendessens erzählt IJ von den Vorfällen im Dorf. LA und der MA bestreiten die Vorwürfe. Der Thuggee-Kult, der der Göttin Kali Menschenopfer dargebracht hatte, existiere nicht mehr. BL hört interessiert zu. Pankot Palace am gleichen Tag, abends
Minuten, ein Zeitsprung
IJ, WS, SR, LA, MA, BL Schnitt
10 7″03 116 IJ bringt WS etwas zu essen. Sie küssen sich, beginnen dann aber zu streiten. IJ geht in sein Zimmer zurück und wird angegriffen. Beim Kampf wird der Angreifer getötet. IJ eilt zu WS und durchsucht ihr Zimmer. Dabei entdeckt er einen Geheimgang. IJs und WSs Zimmer nach Minuten
Minuten, normal
IJ, WS, SR, Angreifer Windzug Schnitt
11 5″57 126 IJ und SR erkunden den Geheimgang. Versehentlich löst SR den Mechanismus einer Falle aus. IJ ruft WS. Sie kann die beiden in letzter Sekunde retten. WS löst den Mechanismus nochmals aus, alle drei entkommen rechtzeitig. Im Geheimgang anschl. an 10
Minuten, normal
IJ, WS, SR Schnitt
12 5″54 86 Am Ende des Geheimganges gelangen sie in zu einem unterirdischen Tempel. Der Priester MR zelebriert ein Menschenopfer für die Göttin Kali. Nach der Zeremonie werden drei Sankara-Steine in die Statue der Göttin gestellt. IJ verlässt das Versteck. im Geheimgang

Tempel

anschl. an 11
Minuten, normal
IJ, WS, SR, MR Trommeln
Herzschläge
Chor
Schnitt
13 4″44 71 IJ klettert zur Statue hinunter und nimmt die drei Steine an sich. Aus der Ferne vernimmt er Schreie. Er geht dem nach. WS und SR werden von Wachen entdeckt. IJ gelangt in ein Bergwerk, wo die entführten Kinder arbeiten. IJ wird entdeckt und mit SR eingesperrt. Zwei gefangene Jungen erzählen, dass man sie zwingen wird, „Kalis Blut” zu trinken, das einen apathisch und willenlos macht. Tempel anschl. an 12
Minuten, normal
IJ, WS, SR, zwei Jungen IJ-Thema, dumpf Schnitt
14 4″36 58 MR erzählt IJ, dass die Anhänger Kalis wieder mächtig sein werden, sobald die versklavten Kinder die beiden fehlenden Steine gefunden haben. Er trichtert IJ „Kalis Blut“ ein. Der MA foltert IJ mit einer Woodoo-Puppe. IJ liegt in einem Gewölbe, das Gift beginnt zu wirken. Tempel

Unterirdisches Gewölbe

unbest. Zeitsprung
Minuten, ein Zeitsprung
IJ, SR, MR, MA Schnitt
15 9″52 178 SR arbeitet im Bergwerk. MR will WS der Göttin Kali opfern. IJ steht unter dem Einfluss des Tranks und hilft bei der Zeremonie. SR befreit sich und läuft zum Tempel. Er sengt IJ mit einer Fackel, dieser kommt wieder zu sich. Zusammen befreien sie WS. MR und der MA entkommen. IJ nimmt die Steine erneut an sich. Bergwerk, Tempel unbest. Zeitsprung
Minuten, normal
IJ, WS, SR, MR, MA, LA Chor

SR-Thema

Schnitt
16 7″06 200 IJ, WS und SR befreien die Kinder aus dem Bergwerk. IJ kämpft mit dem Oberaufseher. Der MA benutzt wieder seine Woodoo-Puppe. SR schlägt den MA nieder. IJ gewinnt den Kampf gegen den Aufseher. Als MR mit seinen Helfern kommt, fliehen die drei in einem Grubenwägelchen. Bergwerk anschl. an 15
Minuten, normal
I, WS, SR, MR, MA Schnitt
17 6″27 180 MRs Helfer verfolgen sie in zwei Grubenwägelchen. MR lässt einen riesigen Wassertank kippen. IJ, WS und SR sind ihre Verfolger losgeworden. Das Wasser stürzt durch die Bergwerksgänge. Die drei fliehen zu einem Ausgang. Bergwerk anschl. an 16
Minuten, normal
IJ, WS, SR, MR Schnitt
18 7″36 195 Sie versuchen über eine Hängebrücke zu entkommen, werden aber von MR und seinen Helfern auf der Brücke eingekesselt. Nachdem er SR und WS gewarnt hat, schlägt IJ das Tragseil entzwei. Die Brücke bricht zusammmen und die meisten Verfolger stürzen in die Tiefe. IJ und MR kämpfen, während sie sich an die Überreste der Brücke klammern. Zwei Sankara-Steine fallen in den Fluss. MR stürzt ab. Captain BLs Truppen überwältigen die restlichen Anhänger MRs. IJ hat den letzten Stein gerettet. Hängebrücke anschl. an 17
Minuten, normal
IJ, WS, SR, MR, BL Übb.
19 3″24 31 IJ, WS und SR kehren mit den entführten Kindern ins Dorf zurück. IJ übergibt den heiligen Stein dem SCH. IJ und SR streiten sich, umarmen sich aber schliesslich (darüber beginnt Nachspann). im Dorf unbest. Zeitsprung
(nach Tagen)
Minuten, normal
IJ, WS, SR, SCH, HÄU alle Themen Schwarz-blende
4″40 Nachspann

PDF Original-Sequenzprotokoll Indiana Jones and the Temple of Doom

IV. Sequenzprotokoll Indiana Jones and the Last Crusade

Nr. Dauer Einst. Handlung Ort Zeitsprung / Dauer Personen Ton / Musik Anschluss
1 2″21 13 Eine Gruppe von Pfadfindern reitet durch die Prärie. Sie steigen ab. Zwei Jungen entfernen sich von der Gruppe und gehen in eine Höhle. Prärie Stunde(n)?
mehrere Zeitsprünge
IJJ, Pfadfinder, entfernte Trommel, Indianer-gesänge Schnitt
2 2″13 24 Einer der Pfadfinder hört Geräusche. Sie gehen dem nach und entdecken fünf Männer, offensichtlich „Grabräuber“, die nach etwas In der Höhle graben (darüber Vorspann). Sie finden ein goldenes Kreuz. IJJ schickt seinen Freund, Hilfe zu holen. Er stiehlt das Kreuz. Dabei wird er von den Männern entdeckt. Utah, 1916 (Schriftinsert),
in der Höhle
anschl. an 1
Minuten, normal
IJJ, Pfadfinder Schnitt
3 4″59 90 IJJ flieht auf seinem Pferd. Die Männer verfolgen ihn mit Autos. Er springt auf einen fahrenden Zug. Es gelingt ihm, seine Verfolger abzuschütteln. Prärie

Auf einem Zug

anschl. an 2
Minuten, normal
IJJ, fünf Männer, PA IJ-Thema Schnitt
4 1″46 29 IJJ rennt nach Hause. Sein Vater, dem er von dem Abenteuer erzählen will, will nicht gestört werden. IJJs Freund kommt mit dem Sheriff, der verlangt, dass IJJ den Männern das Kreuz zurückgibt. Einer der Männer schenkt IJJ zum Abschied seinen Hut. HJs Haus nach Minuten
Minuten, normal
IJJ, HJ, Pfadfinder, Sheriff, fünf Männer, PA IJ-Thema Schnitt
5 2″19 44 IJ wird von Seeleuten verprügelt. PA nimmt IJ das goldene Kreuz wieder ab. IJ befreit sich und holt sich das Kreuz zurück. Er springt über Bord, das Schiff explodiert. Portugiesische Küste 1938 (Schriftinsert)

Auf einem Schiff

nach Jahren
Minuten, normal
IJ, PA IJ-Thema Schnitt
6 2″57 25 IJ hält Vorlesung. MB betritt den Hörsaal. Es läutet. IJ gibt das goldene Kreuz an MB. Im Vorzimmer zum Büro warten Dutzende StudentInnen auf ihn. Er geht ins Büro, wo er ein Päckchen aus Venedig vorfindet. Er schleicht sich durch das Fenster davon. Draussen sprechen ihn drei Männer an, die ihn im Auto mitnehmen. Universität (Hörsaal, Büro, auf dem Campus) unbest. Zeitsprung
Minuten, zwei kurze Zeitsprünge
IJ, MB, drei Männer Schnitt
7 4″44 32 DO zeigt IJ eine alte Steinplatte mit Inschrift und ein mittelalterliches Manuskript, die beide Hinweise auf den heiligen Gral enthalten. DO möchte, dass IJ diese Spuren verfolgt, da der erste Leiter der Nachforschung verschwunden ist. IJ lehnt ab, sein Vater sei der Gral-Experte. DO antwortet, dass es sich beim Verschwundenen um HJ handelt. DOs Wohnung nach Minuten
Minuten, normal
IJ, DO, DOs Frau Gral-Thema Schnitt
8 2″08 12 I und MB fahren zu HJs Haus. Es ist durchwühlt worden. IJ erinnert sich an das Päckchen und öffnet es. Es enthält das Gral-Tagebuch seines Vaters. IJ und MB entschliessen sich, nach Venedig zu fliegen. HJs Haus nach Stunden
Minuten, normal
IJ, MB Gral-Thema Schnitt
9 0″55 7(1) IJ und MB verabschieden sich von DO. IJ liest während des Fluges das Gral-Tagebuch. Am Flughafen, im Flugzeug unbest. Zeitsprung
Minuten, ein Zeitsprung
IJ, MB, DO Übb.
10 1″30 9 ES begrüsst IJ und MB in Venedig. Sie erzählt, dass HJ kurz vor der Entdeckung des Rittergrabes stand, wo weitere Hinweise auf den Gral zu finden seien. Sie gehen zur Bibliothek, wo HJ bis zu seinem Verschwinden gearbeitet hat. Venedig am nächsten Tag (?)
Minuten, ein sehr kurzer Zeitsprung
IJ, MB, ES Schnitt
11a 3″22 28 Auf einem Zettel HJs findet sich ein Hinweis auf das Grab. IJ entdeckt den Zugang zu den Katakomben. In der Bibliothek nach Minuten
Minuten, normal
IJ, MB, ES Schnitt
11b 5″46 64 IJ und ES klettern in die Katakomben hinunter. MB bleibt oben und wird von Unbekannten niedergeschlagen. Diese verfolgen IJ und ES, die inzwischen das Grab gefunden haben. Auf dem Schild des Ritters ist eine Inschrift. Die Verfolger zünden das benzinhaltige Wasser in den Katakomben an. IJ und ES fliehen vor dem Flammenmeer. In den Katakomben anschl. an 11a
Minuten, normal
IJ, MB, ES, KA und Helfer Pfeifen der Ratten

Gral-Thema

Schnitt
12 4″28 87 Durch die Kanalisation gelangen IJ und ES auf den Platz vor der Bibliothek. Die Männer stürmen aus der Bibliothek. Die Verfolgungsjagd geht mit Booten weiter, IJ bezwingt KA. Er erzählt, dass er einer Bruderschaft angehört, die den Gral schützt. Er weiss zudem, dass HJ im Schloss Brunwald gefangen gehalten wird. Vor der Bibliothek

In Booten

nach Minuten
Minuten, normal
IJ, ES, KA und Helfer Schnitt
13 3″22 13 Aus der Inschrift auf dem Schild ergibt sich der Name der Stadt, in deren Nähe sich der Gral befindet. MB soll dorthin vorgehen, während IJ seinen Vater befreien will. Die Zimmer von IJ und ES wurden nach dem Tagebuch durchsucht. IJ geht zu ES. Sie streiten zuerst, dann küssen sie sich. Im Hotel nach Minuten
Minuten, normal
IJ, MB, ES Übb.
14 0″16 2 Reise nach Schloss Brunwald unterwegs unbest. Zeitsprung
Tag(e)?, ein Zeitsprung
Übb.
15a 7″26 99 IJ und ES verschaffen sich Zugang zum Schloss. IJ findet seinen Vater. Sie gehen zurück zu ES, die inzwischen von VO als Geisel genommen wurde. IJ legt seine Waffe nieder, ES entpuppt sich aber als Helferin der Nazis. Sie nimmt das Tagebuch. Im Schloss nach Minuten
Minuten, normal
IJ, HJ, ES, VO Gral-Thema Schnitt
15b 1″59 14 VO bringt sie in ein Zimmer. DO, der auch mit den Nazis zusammenarbeitet, erwartet sie bereits. Er merkt, dass im Tagebuch Seiten fehlen. ES glaubt, dass IJ sie MB mitgegeben hat. Im Schloss anschl. an 15a
Minuten, normal
IJ, HJ, ES, DO, VO Schnitt
16 1″40 15 MB kommt in Iskenderun an und trifft SA. MB wird von Nazischergen entführt. Iskenderun parallel zu 15b?
Minuten, normal
MB, SA Schnitt
17 6″38 78 ES und DO verlassen das Schloss und reisen nach Berlin ab. IJ und HJ werden gefesselt. Sie können sich befreien und fliehen. Die Nazis verfolgen die beiden. Im Schloss nach Minuten zu 15b
Minuten, normal
IJ, HJ, ES, DO, VO Schnitt
18 2″00 58 Verfolgungsjagd auf Motorrädern. IJ schüttelt die Verfolger ab. Unterwegs anschl. an 17
Minuten, normal
IJ, HJ, Verfolger Schnitt
19 2″14 16 HJ will nach Berlin fahren, um das Tagebuch wiederzubekommen. Er erklärt IJ, dass sie es noch brauchen, um drei Aufgaben bestehen zu können, die auf dem Weg zum Gral zu bewältigen sind. IJ willigt ein. An einer Strassen-kreuzung unbest. Zeitsprung (nach Minuten)
Minuten, normal
IJ, HJ Sieg-Heil-Rufe

Trommeln

Übb.
20 2″45 27 IJ und HJ werden in Berlin Zeugen einer Bücherverbrennung, der auch Adolf Hitler beiwohnt. IJ trifft auf ES und nimmt ihr das Tagebuch wieder ab. Im Gedränge begegnen sich IJ und Hitler. Hitler gibt IJ ein Autogramm ins Tagebuch. Berlin unbest. Zeitsprung (nach Tagen)
Minuten, normal
IJ, HJ, ES Wisch-blende
21a 0″40 5 IJ und HJ fahren zum Flughafen. Dort werden Flugblätter mit HJs Bild verteilt. Flughafen am nächsten Tag
Minuten, zwei kurze
Zeitsprünge
IJ, HJ Schnitt
21b 2″00 31 IJ und HJ gehen an Bord des Zeppelins. VO kommt auf der Suche nach HJ ebenfalls an Bord. IJ, als Steward verkleidet, wirft ihn zum Fenster hinaus. Im Zeppelin nach Minuten
Minuten, normal
IJ, HJ, VO Schnitt
21c 2″40 23 HJ erklärt IJ, welches die drei Hindernisse auf dem Weg zum Gral sind und wie man sie überwinden kann. Der Zeppelin kehrt wieder um. Im Zeppelin nach Minuten
Minuten, normal
IJ, HJ Motoren-geräusch Schnitt
22 4″51 104 IJ und HJ besteigen einen Doppeldecker, der am Zeppelin hängt. Sie klinken das Flugzeug aus, werden aber von zwei Militärmaschinen angegriffen und müssen notlanden. Sie fliehen mit einem gestohlenen Auto weiter. Die Verfolger stürzen nacheinander ab. Im Zeppelin nach Minuten
Minuten, normal
IJ, HJ Schnitt
23 1″37 6 DO und die Nazis bereiten ihre Expedition vor und erhalten die Unterstützung des Sultans. KA beobachtet die Nazis. Republic of Hatay (Schriftinsert) unbest. Zeitsprung
Minuten, ein kurzer
DO, VO, ES, KA, Sultan Schnitt
24 0″26 4 IJ und HJ fahren mit SA durch Iskenderun. SA erzählt, dass MB entführt wurde. Iskenderun unbest. Zeitsprung (parallel zu 23?)
Minuten, normal
IJ, HJ, SA Schnitt
25a 4″43 52 IJ, HJ und SA verfolgen den Konvoi der Nazis. KA und seine Helfer greifen erfolglos den Nazi-Konvoi an. HJ wird beim Versuch, MB zu befreien, gefangen genommen. Unterwegs unbest. Zeitsprung
Minuten, normal
IJ, HJ, SA, ES, DO, MB, VO, KA Schnitt
25b 8″00 220 IJ wird vom Panzer verfolgt, in dem HJ und MB festgehalten werden. Er befreit die beiden. Der Panzer stürzt mit VO in einen Abgrund. Unterwegs anschl. an 25a
Minuten, normal
IJ, HJ, SA, ES, MB, DO, VO Schnitt
25c 2″04 18 HJ, MB und SA glauben, IJ sei mit dem Panzer in die Tiefe gestürzt. IJ ist aber rechtzeitig abgesprungen.Sie ziehen weiter. Am Abgrund anschl. an 25b IJ, HJ, MB, SA Schnitt
26 0″17 3 DO und ES sind am Eingang der Schlucht angekommen, die zum Gral führt. Unterwegs parallel zu25c(?)
Sekunden, normal
DO, ES Schnitt
27a 1″11 10 IJ, HJ, MB und SA erreichen den Eingang zum Graltempel. Vor dem Tempel nach Stunden
Minuten, normal
IJ, HJ, MB, SA Schnitt
27b 8″17 103 DO, ES undeinige Soldaten sind bereits im Tempel. IJ und die anderen beobachten, wie die Soldaten erfolglos die erste Falle zu überwinden suchen. Die vier werden entdeckt. DO schiesst HJ an, um damit IJ zu zwingen, den Gral, der HJ noch retten kann, zu holen. IJ schafft die drei Prüfungen. Im Tempel anschl. an 27a
Minuten, normal
IJ, HJ, MB, SA, DO, ES Schnitt
27c 9″02 142 IJ gelangt zum Ritter, der seit 700 Jahren den Gral bewacht. ES und DO folgen IJ. ES wählt für DO eines der Gefässe. DO trinkt daraus, es ist aber nicht der Gral. DO kommt um. IJ wählt den richtigen Gral und rettet seinen Vater. ES nimmt den Gral und will den Tempel verlassen. Der Tempel beginnt zusammenzustürzen und ES kommt um. IJ, HJ, MB und SA fliehen. Sie lassen den Gral zurück. In der Höhle des Ritters anschl. an 27b
Minuten, normal
IJ, HJ, MB, SA, DO, ES, Ritter Gral-Thema Schnitt
28 4″04 23 IJ, HJ, MB und SA reiten zurück. Vor dem Tempel anschl. an 27c IJ, HJ, MB, SA IJ-Thema Schwarz-blende
3*44 Nachspann

PDF Original-Sequenzprotokoll Indiana Jones and the Last Crusade