Follow the Money / Bedrag (Staffel 1-3)

Läuft bei: Netflix (3 Staffeln, 30 Episoden à 60 Min.)

Staffel 1 & 2: Dänischer Businessthriller – geldgierige Manager:innen vs. aufrichtige, leicht überforderte Polizisten.

Staffel 3: Zwei Nebenfiguren aus den ersten beiden Staffeln stehen jetzt im Zentrum. Der tablettensüchtige Polizist Alf will dem Drogenhändler Nicky, der sich eigentlich um seinen Sohn kümmern möchte, das Handwerk legen.

Ich finde

Die beiden ersten Staffeln sind saubere Krimis, angesiedelt im Big Business, mit zwei sehr guten Hauptfiguren – die Anwältin Claudia Moreno (Natalie Madueño) und der auf Wirtschaftsverbrechen spezialisierte Polizist Mads Justesen (Thomas Bo Larsen).

Beide haben zwar leicht nervige Macken, funktionieren aber letztlich sehr gut als Protagonist:in. Wirklich gewohnt solide dänische Serienarbeit, wenn auch nicht ganz auf der Höhe von bspw. «Borgen».

Die dritte Staffel dagegen setzt mehr auf die Psychologie der Hauptfiguren. Aber das lässt einen ziemlich kalt, weil beide Hauptfiguren sich dauernd nur im Kreise drehen, anstatt den Ausweg aus ihrem Elend zu suchen. Wäre auch schlecht für die Krimihandlung, die wäre dann eben fertig.

Besetzung: Esben Smed | Thomas Hwan | Thomas Bo Larsen | Natalie Madueño | Nikolaj Lie Kaas
Created by: Jeppe Gjervig Gram
Genre: Krimi
DK, 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.