The Veil

Mini-Serie, Disney+
3 von 5 Sternen
Serienposter mit Schriftzug. Eine Frau in Seitenansicht steht unter den Eisenbögen des Eiffelturms. Neben ihr unter den Bögen sind die Wahrzeichen von London und einer anderen Stadt zu sehen.

Es tönt vielversprechend, wenn Steven Knight, der für das Gangsterdrama «Peaky Blinders» verantwortlich zeichnet, mit einem Spionagethriller aufwartet. Da zudem die Hauptrolle mit Elisabeth Moss («Mad Men», «The Handmaid’s Tale») besetzt ist, keimt die leise Hoffnung auf, «The Veil» könnte die Nachfolge der post-9/11 Thrillerserie «Homeland» antreten.

Claire Danes als CIA-Agentin Carrie Mathison war eine fantastische Hauptfigur. Cool und absolut unberechenbar. Die MI6-Agentin Imogen Salter (Moss) steht Carrie in Sachen Coolness und Selbstbewusstsein kaum nach. Und doch fasziniert sie nicht annähernd so sehr wie Carrie.

Das liegt weniger an Elisabeth Moss, die ihr Bestes gibt, sondern an einer uninspirierten Story und dem restlichen Personal, das reichlich eindimensional konzipiert ist. Mit einer Ausnahme: Adilah El Iderissi, Imogens Zielperson und Gegenspielerin.

Die Beziehung, die sich zwischen diesen beiden Frauen entwickelt, ist interessant. Das reicht aber nicht, um aus der Serie einen überzeugenden Thriller zu machen.

Der Fokus der Story liegt zu wenig auf den Spannungselementen, dafür zu sehr auf persönlichen Hintergrundgeschichten, die letztlich nett, aber nicht wahnsinnig mitreissend sind.

Eric

Mini-Serie, Netflix
4 von 5 Sternen
Serienposter mit Schriftzug. Ein Junge auf einer Strasse in der Figur eines Mannes mit Bart, der wiederum im weissen Schattenriss eines Monsters steht.

Was ist dieser Vincent für eine gewaltige Nervensäge. Säuft wie ein Loch, beleidigt grundlos jeden und jede um ihn herum, streitet sich dauernd mit seiner Frau und hält sich für ein kreatives Genie. Was andere denken oder fühlen, kümmert ihn einen Dreck. Das gilt auch für seinen Sohn Edgar.

Dass ihm doch etwas an seinem Sohn liegt, merkt man erst, als Edgar auf Weg zur Schule spurlos verschwindet. Vincent stürzt sich in eine verzweifelte Suche nach Edgar.

Aber «Eric» ist mehr als ein Entführungskrimi und Vater-Sohn-Drama. Die Serie packt einen ganzen Strauss von Themen in ihre Geschichte, die in New York in den 80er-Jahren spielt: Homophobie, Rassismus, Korruption, Spekulation, Armut und Drogenelend.

Lange bewegt sich die Serie im düsteren Sumpf der Grossstadt, bis gegen Ende plötzlich eitel Sonnenschein aufzieht. Darüber kann man sich aufregen, weil es ein oberbanales Happy End ist. Oder man erfreut sich daran, dass völlig altmodisch das Gute gewinnt und das Böse bestraft wird.

Ich tendiere zu Letzterem. Auch weil der Cast einfach zu gut ist und «Eric» allein deshalb sehenswert macht. Cumberbatch steht zwar oft im Fokus und spielt grossartig. Aber Gaby Hoffmann als seine Frau und McKinley Belcher als zweifach diskriminierter Cop stehen in nichts nach und tragen ihren Teil dazu bei, dass die Serie trotz ein paar Schwächen überzeugt.

Star Trek: Discovery

Staffel 5, Paramount+
3 von 5 Sternen
Serienposter mit Schriftzug. Sieben Hauptfiguren in Brustporträts angeordnet in einer V-Formation. Dazu ein Raumschiff, das über ein kahles Tal fliegt.

Es ist ein versöhnlicher Abschied von Captain Michael Burnham, Saru, Book, Tilly, Stamets und all den anderen Mitgliedern der Discovery-Crew. Dieses letzte Abenteuer der Discovery vermag besser zu überzeugen als die misslungene vierte Staffel. Denn hier dominiert wieder das Abenteuer und nicht Befindlichkeiten und Sinnkrisen der Crew.

Zum Schluss geht es um nichts Geringeres, als das Geheimnis der Schöpfung zu lüften. Die Discovery wird auf eine Schnitzeljagd geschickt. Es gilt, fünf Puzzleteile zu finden, die den Weg weisen zur Technologie, mit der seltsame Wesen vor Milliarden Jahren das Universum erschufen.

Auf dieser Suche wird die Discovery-Besatzung mit den üblichen Schwierigkeiten konfrontiert: Wurmlöcher, Zeitfallen, Plasmastürme und anderes mehr. Zudem ist die Discovery nicht allein hinter dieser Supertech her. Auch die feindlichen Breen wollen sie in ihre Hände bekommen. Das muss Burnham verhindern, weil das dem Weltuntergang gleichkäme. Man kann sich vorstellen, wie dieser Wettlauf ausgeht.

«Discovery» war das erste Star-Trek-Spin-Off im Streamingzeitalter. Zu Beginn wirklich hervorragend, flachte die Serie aber ab. Deshalb lässt man das Raumschiff und seine Besatzung nach dieser fünften und letzten Staffel ohne grosses Bedauern ziehen.


Auf der Watchlist

Serienposter mit Schriftzug. Vier Männer und eine Frau in Halbkörperporträt vor einem roten Hintergrund.

The Sympathizer (Mini-Serie, Sky Show)

Serienposter mit Schriftzug. Ein älterer und ein jüngerer Mann schauen durch ein Loch einer grünblauen Ziegelsteinmauer. Der jüngere Mann hält einen Bohrer in der Hand.

Viktor bringt’s (Staffel 1, Prime Video)

Serienposter mit Schriftzug. Eine Frau und ein Mann stehen vor einer Menschenmenge. Es handelt sich aber immer um denselben Mann.

Dark Matter (Staffel 1, Apple TV+)


Serien-Top-Ten

1️⃣Serienposter mit Schriftzug. Ein Schaukasten mit Figuren darin, die Abbilder der Figuren aus der Serie darstellen.Fargo (Staffel 5)
(Thriller, Prime Video)
2️⃣Serienposter mit Schriftzug. Ein Samurai reitet auf einem weissen Pferd mit gezücktem Schwert.Shōgun
(Historiendrama, Disney+)
3️⃣Serienposter mit Schriftzug. Ein Junge auf einer Strasse in der Figur eines Mannes mit Bart, der wiederum im weissen Schattenriss eines Monsters steht.Eric
(Drama, Netflix)
4️⃣Serienposter mit Schriftzug: Ein Mann mit Sonnenbrille sitzt in einem Cabrio und greift sich an seinen Krawattenknopf.Sugar
(Krimi, Mystery, Apple TV+)
5️⃣Serienposter mit Schriftzug. Eine Frau sitzt mit geschlossenen Augen und gefalteten Händen an einem Tisch. Vor ihr ein umgekehrtes Glas in dem ein Mann eingesperrt ist.Baby Reindeer
(True-Story-Drama, Netflix)
6️⃣Serienposter mit Schriftzug. Das Gesicht mehrerer Personen in einen zersplitterten Spiegel.Mindblow
(Sci-Fi-Komödie, Play Suisse)
7️⃣Serienposter mit Schriftzug: Gezeichnete Figuren, ein Mann mit entstellter Nase, eine junge Frau im blauen Kampfanzug kniend, ein Hund und ein Mann als Kampfroboter.Fallout
(Sci-Fi-Abenteuer, Prime Video)
8️⃣Serienposter mit Schriftzug. Eine Frau in Seitenansicht steht unter den Eisenbögen des Eiffelturms. Neben ihr unter den Bögen sind die Wahrzeichen von London und einer anderen Stadt zu sehen.The Veil
(Thriller, Disney+)
9️⃣Serienposter mit Schriftzug. Sieben Hauptfiguren in Brustporträts angeordnet in einer V-Formation. Dazu ein Raumschiff, das über ein kahles Tal fliegt.Star Trek: Discovery (Staffel 5)
(Sci-Fi-Abenteuer, Paramount+)
🔟Serienposter mit Schriftzug. Die Hauptdarstellerin im Porträt. Der Serientitel ist als Schriftzug aus glitzernden Diamanten gestaltet. Die beiden O über ihren Augen wie eine Brille.Loot (Staffel 2)
(Komödie, Apple TV+)

Stand: 21.06.2024


Knifflige Fragen
zu TV-Serien

Eine Frau mit Kaffeetasse in der Hand zeigt staunend auf ihren Laptopbildschirm.

Bei diesen sechs Quiz kannst du unter Beweis stellen, was du über TV-Serien alles weist.

Welches ist der beste Streamingdienst?

TV Bildschirm mit Icons verschiedener Apps

Ein Blick in die Zahlen: Was die Bewertungen von 250 Serien über die Streaminganbieter sagen.

Newsletter abonnieren

Screenshot des Newsletters.

Alle zwei Wochen die neuesten Serien-Tipps als Newsletter direkt in deinem Postfach.


Mehr Serien

  • Das unheimliche Tal

    Das unheimliche Tal

    📅

    📝

    Das unheimliche Tal – hört sich an wie der Titel eines Horrorfilms und hat tatsächlich auch etwas mit Gruseln und Film zu tun. […]

    Zum Beitrag


  • Wilhelm der Schreier

    Wilhelm der Schreier

    📅

    📝

    Wer kennt Wilhelm den Schreier? Niemand? Ich bin ziemlich sicher, dass doch. Schon mal einen Star Wars-Film oder Indiana Jones gesehen? Eben, dann […]

    Zum Beitrag


  • Spielberg und 9/11

    Spielberg und 9/11

    📅

    📝

    Das Medienmagazin «On the Media» von NPR hatte ein 9/11-Thema in der letzten Ausgabe, obwohl sie das eigentlich nicht mehr machen («There’s nothing […]

    Zum Beitrag


  • Ashes to Ashes – Season 2

    Ashes to Ashes – Season 2

    📅

    📝

    Das Warten ist vorüber: Am Montag Abend liess DCI Gene Hunt seinen Audi Quattro wieder donnern und Alex Drake stiefelt wieder durch die […]

    Zum Beitrag


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung